Mit der Ausstellung «tempo rubato» eröffneten Ida Dober und Lara Russi den neugegründeten nano - Raum für Kunst.
Die beiden Künstlerinnen zeigten installative, performative Werke und spielten sich ihre Modi, Texturen und Rhythmen zu – eine Einladung zu verführerischen Akzentverschiebungen und Begegnungen. Dabei entstand möglicherweise Raum für das eigene

Nachdenken über Tempi und Zeitlichkeit.

Angeregt durch den Raum und die Umgebung, wurden im Dialog einige gemeinsame Arbeiten entwickelt.


www.lararussi.ch

www.idadobler.ch